Modul 2

MO 12.7.–FR 16.7.2021

Almwirtschaft, Käseproduktion und Foodhunting im Ötztal

Das zweite Ausbildungsmodul widmet sich einem weiteren talspezifischen und traditionell verwurzelten Schwerpunkt des Ötztales, nämlich der Almwirtschaft und damit eng verbundenen Themen wie Käse- und Milchprodukte, Imkern im Hochgebirge oder auch mit zeitgeistigen Entwicklungen, wie die Suche nach Ess- und Genießbarem in der freien Natur, dem sogenannten Foodhunting. Vermittelt werden sämtliche damit verbundene Fertigkeiten und Handwerke aber auch theoretisches Hintergrundwissen zur Bedeutung und zum Stellenwert der Almwirtschaft in Tirol aber auch für die gesamte Alpenregion. Im Mittelpunkt steht auch in diesem Modul das eigene Tun und das Erlernen von spezifischen Praktiken. Nach den drei Tagen mit den Produzenten*innen wird das neu Kennengelernte mit den Coaches der WIFI-Genussakademie Tirol reflektiert, anhand der Almprodukte die Sensorik geschult und gemeinsam ein innovativer Almcocktail entwickelt.

Workshops mit Produzenten und Ötztal Tourismus
Termin Uhrzeit Lerninhalte Produzent/Coach Ort
MO 12.7. 7.30–14 Foodhunting im Ötztaler Naturraum
Streifzug durch das Windachtal (oder bei Schlechtwetter auf der Gampe Thaya) auf der Suche nach Wildgemüse, Kräutern, Beeren, Pilzen, Flechten …
(inkl. Mittagessen)
Gruppe 1a–d
Bernd Perdacher
Foodhunter
Sölden
9–12 Käseproduktion auf der Gampe Thaya
Kennenlernen der Almwirtschaft, Mitarbeit bei der Käseproduktion, Verkostung Almprodukte
Gruppe 2a
Jakob Prantl
Gampe Thaya
Gampe Thaya, Sölden
9–12 Ötztaler Joghurt
Kennenlernen und Mitarbeit bei der Joghurtproduktion, Verkostung
Gruppe 2b
Gerold Brüggler
Joghurterzeugung
Huben
9–12 Ötztaler Ziegenkäse
Kennenlernen und Mitarbeit bei der Käseproduktion, Verkostung
Gruppe 2c
Martin Grüner
Ziegenkäse
Obergurgl
9–12 Ötztaler Ziegenkäse
Kennenlernen und Mitarbeit bei der Käseproduktion, Verkostung
Gruppe 2d
Familie Kuen
Ziegenkäse
Längenfeld
12.30–14.30 Mittagessen
Gruppe 2
Gampe Thaya
14.30–15 Theorie zur Almwirtschaft
Alle
Alexander Walser
Agrarmarketing Tirol
Gampe Thaya
15–17 Almrundgang Gampe Thaya
Alle
Andreas Gstrein
gstreins.Käse.Feinkost
Gampe Thaya
17–18 Abendmelken
Alle
Jakob Prantl
Gampe Thaya
Gampe Thaya
DI 13.7. 7.30–14 Foodhunting im Ötztaler Naturraum
Streifzug durch das Windachtal (oder bei Schlechtwetter auf der Gampe Thaya) auf der Suche nach Wildgemüse, Kräutern, Beeren, Pilzen, Flechten …
(inkl. Mittagessen)
Gruppe 2a–d
Bernd Perdacher
Foodhunter
Sölden
9–12 Käseproduktion auf der Gampe Thaya
Kennenlernen der Almwirtschaft, Mitarbeit bei der Käseproduktion, Verkostung Almprodukte
Gruppe 1a
Jakob Prantl
Gampe Thaya
Gampe Thaya, Sölden
9–12 Ötztaler Joghurt
Kennenlernen und Mitarbeit bei der Joghurtproduktion, Verkostung
Gruppe 1b
Gerold Brüggler
Joghurterzeugung
Huben
9–12 Ötztaler Ziegenkäse
Kennenlernen und Mitarbeit bei der Käseproduktion, Verkostung
Gruppe 1c
Martin Grüner
Ziegenkäse
Obergurgl
9–12 Ötztaler Ziegenkäse
Kennenlernen und Mitarbeit bei der Käseproduktion, Verkostung
Gruppe 1d
Familie Kuen
Ziegenkäse
Längenfeld
12–14 Mittagessen
Gruppe 1
Sölden, Längenfeld
14.30–15.30 Stallwirtschaft
am Beispiel des Hofes von Kathrin Plörer mit Milchviehbetrieb (5 Stück Grauvieh)und Kälberaufzucht
Gruppe 2
Kathrin Plörer
Ortsbäuerin
Heiligkreuz
14–15 Stallwirtschaft
am Beispiel des Platthof, ein auf Milchwirtschaft (ca. 20 Stück Braunvieh) spezialisierter Tiroler Erbhof
Gruppe 1
Ferdinand Klotz
Bauer
Längenfeld
MI 14.7. 9–12 Ötztaler Gebirgshonig
Kennenlernen und Mitarbeit bei der Honigproduktion, Verkostung
Gruppe 1
Marcl Klotz
Ötztaler Gebirgsimkerei
Längenfeld
9–12 Beim Bäcker …
Kennenlernen und Mitarbeit bei der Brot- und Gebäckproduktion
Gruppe 2
Familie Gstrein
Bäckerei Gstrein
Längenfeld
12–14 Mittagessen
Alle
Längenfeld
14–17 Ötztaler Gebirgshonig
Kennenlernen und Mitarbeit bei der Honigproduktion, Verkostung
Gruppe 2
Marcel Klotz
Ötztaler Gebirgsimkerei
Längenfeld
14–17 Beim Bäcker …
Kennenlernen und Mitarbeit bei der Brot- und Gebäckproduktion
Gruppe 1
Familie Gstrein
Bäckerei Gstrein
Längenfeld
Workshops mit Coaches der WIFI Genussakademie Tirol
Termin Uhrzeit Lerninhalte Produzent/Coach Ort
DO 15.7. 9–17 Kochen mit Käse, Honig und mit Zutaten aus Wald und Wiese
Erproben innovativer Rezepte, gemeinsames Verkosten im Rahmen des Mittagessens
Sensorikschulung
Anhand regionaler Almprodukte
Alle
Phillip Stohner
Küchenmeister mit Coaches der WIFI Genussakademie Tirol
Sölden
FR 16.7. 9–17 Kochen mit „Wilden Zutaten“ aus Wald und Wiese
Zeitgemäßes Kochen mit regionalen Wildgemüsen und Kräutern
Getränkespezialitäten auf der Alm
Der erste Almcocktail
Alle
Phillip Stohner
Küchenmeister mit Coaches der WIFI Genussakademie Tirol
Sölden